FC Domstadt Fritzlar bezwingt Edermünde II

Bubenhagen schießt den FC Domstadt an die Tabellenspitze


Andre Strippel zeigte ein gute Leistung, belohnte sich jedoch nicht mit einem Tor

Am vierten Spieltag der Kreisliga A1 musste der FC Domstadt Fritzlar im Nobi-Park in Haldorf gegen den SC Edermünde II antreten.


Der FC Domstadt Fritzlar trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Reserve von SC Edermünde davon. Hundertprozentig überzeugen konnte der FC Domstadt Fritzlar dabei jedoch nicht. Von Beginn an hatten die Domstädter mehr Spielanteil und spielten sich gute Torchancen heraus. Die konnten die Offensivspieler jedoch nicht nutzen. Tim Bubenhagen, der von der Bank für den angeschlagenen Dominik Diederich kam, sollte für neue Impulse sorgen (31.). Trotz zahlreicher Möglichkeiten verabschiedeten sich beide Mannschaften schließlich Torlos in die Pause.


Nach der Halbzeit ging es munter weiter. Der SC Edermünde wirkte im Offensivspiel harmlos, wollte jedoch scheinbar um jeden Preis ein Remis erkämpfen und damit den ersten Punktverlust der Domstädter herbeiführen. Auf ein Tor warteten die Zuschauer noch bis zur 63. Minute, als Tim Bubenhagen zum 1:0 für den FC Domstadt Fritzlar traf. Im weiteren Spielverlauf konnte der FC Domstadt Fritzlar die Führung trotz guter Möglichkeiten nicht weiter ausbauen. Mit dem Schlusspfiff in der 97. Minute durch den Unparteiischen Milorad Gligoric ) stand der Auswärtsdreier für das Team von Trainer Andy Sauer. Man hatte sich gegen SC Edermünde II durchgesetzt. Auch weil FC Trainer Andy Sauer mit T. Bubenhagen glücklich wechselte und dieser das Vertrauen des Trainers in 3 Punkte und einen verdienten Sieg für seine Mitspieler verwandelte.


Nach dem Spiel feierten die Domstädter noch lange den erkämpften Sieg.

Die drei ergatterten Zähler machten den FC Domstadt Fritzlar bis auf Weiteres zum neuen Tabellenführer der KLA Schwalm-Eder. Am kommenden Sonntag steht das nächste spannende Spiel an. Der FC Domstadt Fritzlar empfängt in Obermöllrich die Reserve der SG Ki/Lo/Ha zum nächsten Domstadt-Derby.


Die zweite Mannschaft des FC Domstadt Fritzlar trifft bereits um 13.15 Uhr auf die SG Ki/Lo/Ha III. Die Spieler hoffen auch in diesem Derby wieder auf die starke Unterstützung der Fans.



182 Ansichten

Folge uns:

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook Clean

Offizielle Website des

FC Domstadt Fritzlar

FC DOMSTADT FRITZLAR

Marktplatz 5, 34560 Fritzlar

Fußball von der Eder bis zur Ems

Fritzlar - Werkel - Obermöllrich - Cappel - Zennern

Homepage-Besucher
NaegelWeblogo.png
healthsquare-logo-transparent-white.gif