FC Domstadt Fritzlar bezwingt Schwarzenborn

André Strippel trifft in Kreisoberliga und Kreisliga B


FC Domstadt Fritzlar - TSV Schwarzenborn 2:1 (1:1)


Der FC Domstadt Fritzlar bezwingt in seinem zweiten Heimspiel am Wochenende die Gäste aus Schwarzenborn und holt damit 6 Punkte in drei Tagen.


In einem packendem Fußballspiel mit vielen Möglichkeiten auf beiden Seiten bezwingt die Mannschaft um Nils Schnetller, Tim Bubenhagen und Nils Jungnitsch die Gäste aus Schwarzenborn mit 2:1. Bereits nach 16 Minuten konnte Offensivkraft Dennis Wipperfeld die Domstädter mit 1:0 in Führung bringen.


In der 26. Spielminute konnte der TSV Schwarzenberg durch einen verwandelten Foulelfmeter von Luca Eckhardt zum 1:1 ausgleichen. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit vielen Torchancen.


Beim Stand von 1:1 ging es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein munteres Spiel von beiden Mannschaften. Die Gäste wirkten in der Offensive quirlig und waren jederzeit torgefährlich. Torwart Maurice Sauer war an diesem Tag der gewohnte Rückhalt für sein Team. Die Domstädter tauchten mit schnellen Spielzügen durch Neumann, Wipperfeld und Bubenhagen immer wieder im Strafraum der Gäste auf und erspielten sich ebenfalls zahlreiche Torchancen.


Kurz vor Spielende wechselten Trainer Sauer und Co-Trainer Buddner Offensivkraft André Strippel ein. Wie beim Spiel gegen die SpVgg Zella Loshausen am vorherigen Freitag sollten die Trainer mit ihren Spielerwechseln wieder ein glückliches Händchen haben. Der eingewechselte Strippel brachte die nun in dieser Spielphase konditionell erheblich stärkeren Domstädter verdient mit 2:1 in Führung. Dies solle auch der Endstand in diesem Spiel sein.


Mit nun acht Punkten aus den fünf Spielen rückt der FC Domstadt Fritzlar nun bis auf den vierten Tabellenplatz in der Kreisoberliga vor.


Vorschau: Am 3. Oktober er trifft der FC Domstadt Fritzlar auswärts auf die SG Ohetal.


FC Domstadt Fritzlar II - TSV Schwarzenborn II

3:0 (0:0)


Die Reserve des FC Domstadt Fritzlar bezwingt in einem sehr guten Spiel die zweite Mannschaft des TSV Schwarzenborn. Mit einer geschlossenen Teamleistung hatten die Domstädter das Spiel zu jederzeit im Griff. Trotz zahlreicher Torchancen für den FC ging es beim Stand von 0:0 in die Halbzeit.


Erst in der 53. Minute konnte Sandro Pignalosa seine Mannschaft mit 1:0 in Führung bringen. In der 60. Minute legte Stürmer André Strippel nach. In der 84. Minute erzielte Christoph Ullrich sein erstes Tor für die Senioren und besiegelte damit den Endstand.


Die Reserve schiebt sich damit bis auf den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga B vor. Im kommenden Spiel treffen die Domstädter auf die SG Ohetal und damit auf den direkten Verfolger. Die SG Ohetal belegt derzeit den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga B.




188 Ansichten

Folge uns:

  • Weiß Instagram Icon
  • Facebook Clean

Offizielle Website des

FC Domstadt Fritzlar

FC DOMSTADT FRITZLAR

Marktplatz 5, 34560 Fritzlar

Fußball von der Eder bis zur Ems

Fritzlar - Werkel - Obermöllrich - Cappel - Zennern

Homepage-Besucher
NaegelWeblogo.png
Range-Sponsor.gif
healthsquare-logo-transparent-white.gif