Pokalknaller in Trockenerfurth

Der FC Domstadt Fritzlar hat mit der SG Di/Na/Tro in der Auslosung zum Kreispokal gleich ein Hammerlos erwischt. So müssen die Domstädter bei Ex-Domstadt-Trainer Andy Sauer in Trockenerfurth antreten.

Das Spiel steigt am Freitag den 30. Juli 2021. Anstoss des Pokalknaller ist um 18.30 Uhr in Trockenerfurth. Der FC Domstadt und seine Spieler würden sich sehr über die Unterstützung der Domstadt-Fans freuen.

"Es wartet mit Sicherheit keine leichte Aufgabe in Trokenerfurth auf unsere Spieler" erklärt der Vorstand des FC Domstadt auf Nachfrage.


Wir freuen uns auf ein packendes Spiel bei unserem ehemaligen Trainer Andy Sauer. Mit Sicherheit wird er seine neue Mannschaft auf das Spiel gut vorbereiten. Immerhin kennt er nahezu jeden Spieler inklusive deren Stärken und Schwächen. Die Zuschauer dürfen sich auf ein tolles Spiel freuen. Eines ist siche, es wird an diesem Abend einen Sieger geben. Evtl. sogar nach Verlängerung und Elfmeterschießen. Egal wie und wer es wird, die Spieler und Anhänger des FC Domstadt freuen sich auf ein Wiedersehen mit Andy Sauer. Und egal wer am Ende des Spiels eine Runde weiterkommt, A.Sauer kann sich dafür ein Teil des Erfolgs gutschreiben. Er hat in den letzten 12 Monaten beide Teams trainiert und somit geht er auf jeden Fall als Sieger vom Platz.


Neu Domstadt-Trainer Dirk Langhans wird jedoch alles daran setzen, eine schlagkräftige Mannschaft gegen die SG Di/Na/Tro aufs Feld zu schicken um die SG Di/Na/Tro zu schlagen und in die nächste Pokalrunde des Bitburger Kreispokals zu einzuziehen.


Die Voraussetzungen für einen packenden Pokalabend sind gegeben. Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen.